Willkommen auf der Webseite von Psychotherapeutin

Mara de Freitas Herrmann

Der Mensch trägt alles nötige Wissen in sich, um in Gesundheit und Harmonie im Denken und Fühlen zu leben. Somit steckt auch in jedem die Heilung. 

Oft ist es dazu notwendig, die Ausrichtung des eigenen Lebens zu reflektieren und  erworbene Erfahrungen genau zu betrachten.

Möchten Sie ebenfalls wieder den Weg nach vorne einschlagen? Setzen Sie sich mit mir neue Ziele und erlernen Sie neue Betrachtungsweisen auf Ihr Leben. Es ist Zeit für eine Veränderung? Machen Sie einen Termin aus zu einem ersten Gespräch

 

Ich freue mich auf Sie!

Nur wenn Sie wieder die Verantwortung für Ihr Leben und Ihre Gesundheit  selbst übernehmen können, werden Sie frei sein! Gehen Sie mit mir den Weg Ihrer Heilung.



Auf ein Wort ...

 

In diesem entscheidenden erdgeschichtlichen und menschlichen Zeitalter spielen unabhängige Personen und Gruppen ganz bewusst mit dem Gedanken an eine neue und gemeinschaftliche Zeit. Dabei bitten sie um Respekt für ein Leben ohne Trennungen in Rassen, soziale Stände, Religionen oder Hautfarben.

 

Ich glaube, dass das die wichtigen Grundlagen für eine neue Übereinkunft sind, die sich in der menschlichen Gemeinschaft einstellen sollte. Die Teilnahme an dieser Herausforderung geschieht aus völlig freien Stücken. Der Frieden wird auf stille Weise an vielen Orten des Planeten gesät.

 

 

Das kommende Abenteuer erfordert eine demütigere und beherztere Spezies. Menschen, die bereit sind, angstfrei und im Gleichgewicht den Weg durch ein „apokalyptische“ Zeitalter zu beschreiten.

 

Der Frieden ist auf diesem Planeten und in einem selbst nur als Ergebnis der ehrlichen persönlichen Arbeit möglich. Dann und nur dann können wir sagen, dass wir das Ziel erreicht haben und unsere Aufgabe erschöpfend erfüllt ist.

 

Ihre Mara de Freitas Herrmann



Lass mich träumen,

lass mich die Wärme des Meeres spüren,

lass mich sehen wie die Sonne lacht und die Wolken tanzen,

lass mich träumen,

es gibt keine Traurigkeit,

es gibt keine Angst und keine Einsamkeit ,

ich will nicht aufwachen.